Zum Inhalt springen

Willkommen

Die Marktgemeinde Kobenz liegt im Murtal an den Ausläufern der Niederen Tauern (Seckauer Tauern) im Seckauer Becken.

Ansicht von Kobenz
Ansicht von Kobenz

Kobenz- Ein aufstrebender Ort

Die Marktgemeinde Kobenz liegt auf einer Seehöhe von 621 m und hat 1.826 Einwohner. Das  Gemeindegebiet ist 1.762 ha groß. Am 08. Juli 2007 erfolgte die Erhebung zur Marktgemeinde. 2010 war ein besonderes Jahr, die Marktgemeinde Kobenz hatte ihr Kulturjahr mit der großen 1150-Jahr-Feier.

Gemeindewappen

In grünem Schild ein wachsender goldener Krummstab, rechts von einer silbernen Salzkufe, links von einer zweischneidigen Pflugschar begleitet.

Kobenz - historisch betrachtet

Der Name "ad Chumbenzam" wird urkundlich erstmals in der Königsurkunde Ludwig des Deutschen im Jahre 860 genannt.

Aktuelles aus der Marktgemeinde Kobenz

Meine Luft - Reine Luft

Erstellt am:

Auch in diesem Winter gibt es wieder die steiermarkweite Aktion "Meine Luft-Reine Luft", die vom Umweltbildungszentrum Steiermark im Auftrag des...

Jugend-Landtag

Erstellt am:

Der JUGENDLANDTAG für steirische Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren!

Sternstunden im Advent

Erstellt am:

Die Region Spielberg bietet eine Auszeit von der vorweihnachtlichen Hektik an!

Hochwasserschutz Steiermark

Erstellt am:

Zur Verbesserung der Information zum Thema "Hochwasserschutz" wurde vom Land Steiermark eine Online-Plattform eingerichtet.

 

Heizkostenzuschuss 2018/19

Erstellt am:

Der Heizkostenzuschuss kann heuer zwischen 17.09.2018 und 21.12.2018 im Marktgemeindeamt Kobenz beantragt werden.

MURTAL BEWEGT - Gemeinsam unterwegs in der Region

Erstellt am:

Wenn die Murtaler Touristiker gemeinsam Gäste und Einheimische bewegen.

Information - nächste Hundesachkundekurse

Erstellt am:

Bares Geld für Ihre Energieeinsparungen

Erstellt am:

Sie haben die Möglichkeit Investitionskosten für Ihre Energieeinsparung im Neubau oder in der Sanierung zurück zu holen!

Gesunde Gemeinde

Erstellt am:

Neue Taferl wurden übergeben

Facebook

Erstellt am:

Die Marktgemeinde Kobenz auf Facebook