Zum Inhalt springen

Rotes Kreuz Knittelfeld bildet Sanitäter:innen aus

PRESSEMITTEILUNG

ROTES KREUZ STEIERMARK | BEZIRKSSTELLE KNITTELFELD | ÖFFENTLICHKEITSARBEIT & KOMMUNIKATION

Knittelfeld, am 02.11.22

  

 

RETTUNGSSANITÄTER:INNEN-AUSBILDUNG IN KNITTELFELD

Im Herbst 2023 gibt es die Möglichkeit, die Ausbildung zur Rettungssanitäterin bzw. zum

Rettungssanitäter in Knittelfeld zu absolvieren – in den Rettungsdienst reinzuschnuppern ist bereits

jetzt möglich.

Im Roten Kreuz Knittelfeld engagieren sich bereits ca. 100 Sanitäter:innen ehrenamtlich, hauptberuflich,

im Zivildienst, oder im Freiwilligen Sozialjahr. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie haben sich

entschlossen, Rettungssanitäterin oder Rettungssanitäter zu werden!

Ab dem 14.10.2023 gibt es dazu die nächste Möglichkeit mitten in Knittelfeld. Die Ausbildung umfasst

insgesamt 100 Theorie- und 160 Praxiseinheiten und ist dabei mit keinerlei Kosten verbunden. Um die

Kurse relativ einfach neben der Schule, dem Studium oder dem Job absolvieren zu können, werden die

Einheiten ausschließlich wochenends abgehalten. Die Inhalte werden dabei von erfahrenen und speziell

ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen aus Knittelfeld vermittelt und natürlich kommt auch die

Kameradschaft beim Roten Kreuz ganz sicher nicht zu kurz!

Die Voraussetzungen, um die Ausbildung beginnen zu können, umfassen ein Mindestalter von 17 und

ein Maximalalter von 65 Jahren. Zusätzlich sollte man natürlich gesundheitlich geeignet und bisher auch

nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten sein.

Die unverbindliche Anmeldung zum Kurs ist bereits jetzt telefonisch unter 050 1445 21000 und online

unter www.roteskreuz.at/steiermark/knittelfeld/rettungssani-ausbildung möglich. Nach der

Anmeldung hat man die Möglichkeit, einige Dienste am Rettungswagen zu begleiten, um in die

spannende Welt des Rettungs- und Krankentransportdienstes hineinzuschnuppern und die Zeit bis zum

Kursbeginn auch gut zu überbrücken.

Die Knittelfelder Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler freuen sich auf alle, die etwas Gutes tun, ihre Freizeit

sinnvoll gestalten, für ihre Mitmenschen da sein und dabei noch nette Kolleginnen und Kollegen

kennenlernen möchten.