Zum Inhalt springen

Neuregelung - Müllabfuhr Verrechnung

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde Kobenz!

Den Einwohnern des ehemaligen Bezirkes Knittelfeld wurden die Kosten der Müllabfuhr in der Vergangenheit vom Abfallwirtschaftsverband verrechnet.

Nachdem diese Vorgangsweise aus rechtlichen Gründen zu ändern ist, wird die Vorschreibung der Müllgebühr ab 2019 durch die jeweilige Gemeinde durchgeführt.

Das bedeutet, dass die Kobenzer Haushalte in Zukunft immer am 15.02., 15.05., 15.08. und 15.11. gemeinsam mit der Vorschreibung für Wasser, Kanal und Grundsteuer auch die Müllgebühren vorgeschrieben bekommen.

Die Höhe der Müllgebühren bleibt für 2019 gleich!

Sollte schon bisher ein SEPA-Lastschriftmandat (Einzieher) für die Gemeindeabgaben bei uns bestehen, werden auch die Müllgebühren eingezogen. Sollte dies nicht erwünscht sein, wäre eine Mitteilung an die Gemeinde zu richten.

Falls Sie noch gar kein SEPA-Lastschriftmandat haben, können Sie das gerne über Ihre Bank einrichten lassen oder direkt auf der Gemeinde eine Einzugsvereinbarung unterfertigen.

 

TIPP:

Bitte überprüfen Sie, ob Sie noch Abbucher bei Ihrer Bank zugunsten des Abfallwirtschaftsverbandes Knittelfeld eingerichtet haben und stornieren Sie diese bei Ihrer Bank nach Begleichung allfälliger noch offener Beträge.

 

 

Der Bürgermeister
Eva Leitold eh.