Zum Inhalt springen

Müllabfuhrplan Gemeinde Kobenz

Gebührentabelle 2018 - Abfallwirtschaftsverband Knittelfeld

Abfall ABC

Allgemeinde Infos bezügl. Entsorgung

Die Marktgemeinde Kobenz ist Mitglied des Abfallwirtschaftsverbandes Knittelfeld. Die Müllentsorgung erfolgt durch den Abfallwirtschaftsverband, der die Aufträge teilweise an private Entsorger vergibt.

Restmülltonnen können jederzeit beim Marktgemeindeamt Kobenz abgeholt werden, die Abrechnung erfolgt vierteljährlich über den Abfallwirtschaftsverband. Gelbe Säcke und Altölküberl können im Marktgemeindeamt kostenlos abgeholt werden. Es besteht auch die Möglichkeit Vorsammelküberl und dazu passende Säcke für Bioabfälle zu erwerben. (Küberl + 2 Rollen Biomüllsäcke € 9,90 danach je Rolle € 3,50.
Falls Sie mit Ihrer Restmülltonne in einem Monat nicht auskommen, gibt es auch die Möglichkeit einen 60lt. Restmüllsack bei der Gemeinde zu erwerben (€4,40 pro Stück).

Im Abfallsammelzentrum Pausendorf können Sperrmüll, Problemstoffe und verwertbare Altstoffe von Mo - Fr zw. 7:00 und 15:00 Uhr, in den Sommermonaten Do bis 18:00 Uhr abgeliefert werden.

Sperrmüllsammlungen finden 2 mal jährlich (im Frühjahr und Herbst) am Sportplatz Kobenz statt.

Eternit - asbesthaltige Abfälle -

Information aus gegebenen Anlass:

Kleinmengen von Eternitplatten (Größenordnung 1 Mörteltrog), Blumenkisterl aus Eternit oder 3 große Welleternitplatten können im Abfallsammelzentrum Pausendorf getrennt von anderen Abfällen kostenlos abgegeben werde.

Mengen, die darüber hinausgehen können nur bei den Firmen ASA in Fisching (Tel. 03577/81615) oder Trügler ebenfalls in Fisching (Tel. 03577/81528) gegen Bezahlung entsorgt werden. Die aktuellen Preise bitte tel. nachfragen.

Bei der Fa. Trügler kann derzeit noch abgekippt werden. Das könnte sich jedoch in nächster Zeit ändern, da die gesetzlichen Bestimmungen verschärft werden sollen. Die Fa. ASA übernimmt Eternitplatten nur noch in Big Bags. Die Big Bags (Preis ca. € 60,-) müssen zuerst bei der Fa. ASA geholt und dann gefüllt abgeben werden. Welleternitplatten übernimmt ASA nur einfoliert auf Einwegpaletten. (Staubentwicklung beim Ab- und Umladen soll vermieden werden)

Richtiger Umgang mit Lithium-Ionen-Akkus

Akkubetriebene Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob im Handy oder Laptop, im Werkzeug, in der elektrischen Zahnbürste, im Modellbau oder auch im E-Bike: Immer leistungsfähigere Akkus sorgen für die notwendige Energie. Und die stärksten unter ihnen, auf Lithium-Basis, bergen auch das größte Gefährdungspotential.

Durch frei liegende Kontakte oder mechanische Beschädigung kann es dabei zu einem Kurzschluss kommen. Dabei treten auch mehrere tausend Grad heiße Stichflammen und hochgiftige Dämpfe auf! Deshalb wird angeraten, die Pole bei losen Lithium-Ionen- oder Lithium-Polymer-Akkus mit Klebeband abzukleben. Weiters ist es ratsam, akkubetriebene Geräte niemals unbeaufsichtigt aufzuladen.

Nicht mehr benötigte, intakte oder beschädigte Lithium- Akkus sind bitte unbedingt bei der Problemstoff-Sammelstelle im ASZ Pausendorf oder am Bauhof Knittelfeld, am besten mit abgeklebten Polen und bereits in eine Plastiktasche verpackt, abzugeben. Die Übernahme erfolgt selbstverständlich kostenlos.

Unsere neue App: Gemeinde24

Rufen Sie unseren Müllplan oder Veranstaltungskalender ab und lassen Sie sich an wichtige Termine erinnern - zum Beispiel am Tag der Müllabholung Ihre Mülltonne bzw. -säcke bereit zu stellen.