Zum Inhalt springen

Bewegte Steiermark

Das Projekt „Bewegte Steiermark“ ist ein Kooperationsprojekt der SPORTUNION Steiermark und Styria vitalis zum Thema Gesundheitssport. In insgesamt 30 Gemeinden soll eine Ergänzung des Wettkampf- und Leistungssports durch alternative freizeit- und gesundheitsorientierte Bewegungsangebote geschaffen werden. Die Angebote richten sich an beide Geschlechter, alle Altersgruppen und sollen im Besonderen die inaktive und wenig aktive Bevölkerung ansprechen. Gleichzeitig wird eine Bewusstseinsbildung und eine Sensibilisierung für die Bedeutung der Bewegung forciert. Physische und psychosoziale Gesundheitsressourcen sowie das Wohlbefinden sollen gestärkt, Risikofaktoren vermindert und Beschwerden und Missbehagen bewältigt werden. Ziel ist es, ein steiermarkweit flächendeckendes Angebot an gesundheitsorientierten Bewegungsangeboten zu schaffen.

Im Zuge des Kobenzer Langlauftages wurde die Kooperationsvereinbarung zwischen der Projektgruppe, bestehend aus der Marktgemeinde Kobenz, des UNSC Kobenz, USV Kobenz und der Gesunden Gemeinde Kobenz,  und der Bewegten Steiermark übergeben.