Zum Inhalt springen

Volksschule Kobenz
Volksschule Kobenz

Volksschule Kobenz

Direktorin: Reiner Andrea

Lehrerteam: Marianne Krammer, Heike Stückler, Gabriele Stocksreiter, Hilde Stuhlpfarrer, Gabriele Stocksreiter

Religion rk.: Pfaffenthaler- Pichler Barbara

Religion ev.: Thomas Uran

Werken: Christine Steinmetz

Sprachheillehrerin: Michaela Schönfelder

 
Adresse: Marktstraße 4
8723 Kobenz
Tel.: (03512) 83920
e-mail: vs.kobenz@vs-kobenz.at
Homepage: www.vs-kobenz.at

Hier finden Sie das Schulleitbild der VS Kobenz: Schulleitbild

Weitere Infos zu unserer Volksschule finden Sie auf der Homepage: www.vs-kobenz.at

 

 

 

Land- und forstwirtschaftliche Fachschule
Land- und forstwirtschaftliche Fachschule

Land- und forstwirtschaftliche Fachschule:

(Josef- Krainer- Schule)

Schulleiter: Dir. DI Peter Prietl
Adresse: Josef-Krainer-Weg 1
8723 Kobenz

Tel.: (03512) 82308
E-mail: lfskobenz@stmk.gv.at
Homepage: http://www.fachschulen.steiermark.at/cms/ziel/107738035/TE/

Die land- und forstwirtschaftliche Fachschule Kobenz versteht sich als Ausbildungszentrum für zukünftige Unternehmer in der Land- und Forstwirtschaft und ihrem Umfeld im ländlichen Raum.

Die beiden Ausbildungsschwerpunkte bilden die Milch- und Forstwirtschaft. Die intensive Ausbildung im praktischen Unterricht beschäftigt sich mit der Urproduktion in Ackerbau, Grünland- und Forstwirtschaft, der Produktion und Vermarktung von hochwertigen Lebensmitteln, dem Aneignen von handwerklichen Fertigkeiten in Holz- und Metallbearbeitung bis zur Elektro- und Bautechnik.

 

Neben der Vermittlung von fachlichem Rüstzeug, ist vor allem die ganzheitliche Persönlichkeitsbildung ein zentrales Thema in unserem Schul- und Internatsalltag. Hier spannt sich der Bogen vom Rhetorikseminar, über kreatives Werken und Blasmusik, Erste-Hilfe-Kurse bis hin zu Tanzkursen und diversen sportlichen Aktivitäten.

 

Berufliche Qualifikationen:

Ersatz der Facharbeiterprüfung in den Lehrberufen Landwirtschaft und Forstwirtschaft

Ersatz von Lehrjahren in weiteren land- und forstwirtschaftlichen Berufen

Verkürzung der Lehrzeit um ein Jahr für alle Lehrberufe

Einstieg in die 3-jährigen Aufbaulehrgänge der Berufsbildenden Höheren Schulen

Zugang zur Berufsreifeprüfung